+49 7347 950 0
Mo-Fr von 07:30 – 16:00 Uhr
Menü

Spezial Reibwerkzeuge

Die Firma KLENK entwickelt und fertigt Spezial Reibwerkzeuge aus Vollhartmetall, mit denen hervorragende Fertigungstoleranzen sowie Rundheits-, Zylindrizitäts- und Oberflächenwerte erreicht werden. Nur ein qualitativ hochwertiges Reibwerkzeug, dessen Geometrie an den Anwendungsfall angepasst ist, kann diese Anforderungen prozesssicher erfüllen. 


Anforderungen

Engste Fertigungstoleranzen können oft erst durch eine Reiboperation nach dem Bohrvorgang erreicht werden. So werden nicht nur sehr enge Durchmessertoleranzen prozesssicher möglich, auch die Rundheit und Zylindrizität der Bohrung lassen sich verbessern. Außerdem sind mit Reibahlen Oberflächenwerte möglich, die mit einer Bohroperation allein meist nicht erzielt werden können. 

Anwendungsbeispiele

An den täglichen Herausforderungen unser Kunden wachsen wir und entwickeln permanent neues Know-how. Einige Beispiele sind:


Technische Informationen

Reibwerkzeuge stellen wir im Durchmesserbereich von 2,0 – 25,0 mm her. Spezialwerkzeugen können bei Bedarf besondere Features hinzugefügt werden wie beispielsweise:

  • Reibwerkzeuge können um Stufen und Bohrgeometrien erweitert werden um so Bearbeitungsschritte einzusparen
  • Innenkühlung: Zwei oder drei spiralisierte Kühlkanäle, ein zentraler Kühlkanal, an definierten Stellen radial austretende Kühlkanäle
  • Beschichtung: Zum Schutz vor Verschleiß oder zur Verbesserung der Bearbeitungsqualität kann eine metallische oder Hartstoff-Beschichtung auf das Werkzeug aufgebracht werden

Einsatzbereiche

Spezial-Reibwerkzeuge von KLENK eignen sich für:

  • Faserverbundwerkstoffen 
  • Materialstacks
  • Aluminiumlegierungen
  • Titanlegierungen
  • Stahlwerkstoffen
  • Nickelbasiswerkstoffen

Zu den Einsatzgebieten

Services

Für Spezial Reibahlen bieten wir Ihnen zahlreiche Serviceleistungen:

  • Analyse Ihres Prozesses
  • Technische Unterstützung bei Versuchen
  • Nachschleifen von eingesetzten Werkzeugen
  • Lagerhaltung in Form von Abrufaufträgen
  • Empfehlungen für Schnittdaten

Zu den Serviceleistungen