+49 7347 950 0
Mo-Fr von 07:30 – 16:00 Uhr
Menü

Kundenspezifische Fräswerkzeuge

Die Firma KLENK entwickelt und produziert Fräser aus Vollhartmetall, die auf den kundenspezifischen Anwendungsfall optimal abgestimmt sind. Unser technisches Kompetenzteam gestaltet aus Makro- und Mikrogeometrie, Rohmaterial und Beschichtung einen VHM-Fräser, der die Grundlage für Ihre effizienten und sicheren Zerspanungsprozesse ist.

Anforderungen an Fräser

An einen VHM-Fräser können Sie die unterschiedlichsten Anforderungen stellen. Sie möchten Prozessschritte einsparen und brauchen deshalb hervorragende Oberflächenwerte oder ein Stufenwerkzeug? Durch höhere Schnittwerte soll die Prozesszeit verkürzt werden oder längere Standzeiten sollen Werkzeugwechsel einsparen? Oder benötigen Sie einen Spezialfräser, mit dem Sie auch instabile Bauteile zerspanen können? Anforderungen wie diese können meist nur mit Spezialwerkzeugen erreicht werden. 

Anwendungsbeispiele

An den täglichen Herausforderungen unser Kunden wachsen wir und entwickeln permanent neues Know-how. Einige Beispiel sind:

  • Innengekühltes Fräsen mit optimierten Austritten der Kühlkanäle für mehr Effizienz, bessere Oberflächen, weniger Nacharbeit, weniger Werkzeugbruch
  • Fräsen von großen, instabilen Bauteilen aus Titanlegierung ohne Nachbearbeitung
  • Perfektionierte Auslegung der Trapezverzahnung zur Erhöhung der Standzeit bei der Schruppbearbeitung von Stahl

Technische Informationen

Fräswerkzeuge stellen wir im Durchmesserbereich von 2,0 – 25,0 mm her. Spezialwerkzeugen können bei Bedarf besondere Features hinzugefügt werden wie beispielsweise:

  • Innenkühlung: Spiralisierte Kühlkanäle, ein zentraler Kühlkanal, an definierten Stellen radial austretende Kühlkanäle
  • Verzahnung: Mit Spanteilern oder einer Trapezverzahnung kann, je nach Einsatzzweck, eine Leistungs- oder Standzeitsteigerung erreicht werden
  • Beschichtung: Zum Schutz vor Verschleiß oder zur Erreichung besserer Oberflächenwerte kann eine metallische Beschichtung oder Hartstoff-Schicht auf das Werkzeug aufgebracht werden
  • Kantenverrundung: Abhängig vom Prozess kann mit verrundeten Schneidkanten die Leistung des Werkzeuges gesteigert werden

Einsatzbereiche

Spezial-Fräswerkzeuge von KLENK eignen sich für:

  • Faserverbundwerkstoffen 
  • Materialstacks
  • Aluminiumlegierungen
  • Titanlegierungen
  • Stahlwerkstoffen
  • Nickelbasiswerkstoffen

Zu den Einsatzgebieten

Services

Für kundenspezifische Fräswerkzeuge bieten wir Ihnen zahlreiche Serviceleistungen:

  • Analyse Ihres Prozesses
  • Technische Unterstützung bei Versuchen
  • Nachschleifen von eingesetzten Werkzeugen
  • Lagerhaltung in Form von Abrufaufträgen
  • Empfehlungen für Schnittdaten

Zu den Serviceleistungen